Club Academy - Das Fort- und Weiterbildungsangebot für Clubbetreiber*innen und Veranstalter*innen.

Du bist zur Zeit nicht eingeloggt. Hier kannst du dich einloggen oder dir einen Account erstellen!

Save Our Sounds – Stiftungen zur Sicherung unserer Club- und Livemusikkultur

Talk auf der c/o pop

Deutschland versteht sich als Kulturnation; als das Land der Dichter und Denker, in dem Kultur einen hohen Stellenwert im gesellschaftlichen Leben einnimmt. Jedoch hat sich das Kulturverständnis – also das Verständnis von dem, was als künstlerisch wertige, schützenswerte und förderungswürdige Kultur angesehen wird – seit Ende des 19. Jahrhunderts nicht wesentlich verändert und umfasst mehrheitlich das, was gemeinhin als Hochkultur zusammengefasst wird. Die Bereiche Livemusikspielstätten und Livekultur finden dort keine Berücksichtigung, obwohl sie sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem prägenden Bestandteil der kulturellen Identität in Deutschland entwickelt haben. Mit der Gründung der Bundesstiftung LiveKultur geht erstmals eine bundesweite Stiftung zur Sicherung von Räumen für Musikclubs und Festivals – und damit der Livemusikspielstätten und Livekultur als Bestandteil unserer Kulturlandschaft – an den Start. In den vergangenen Jahren haben sich diesem Thema schon mehrere Stiftungen mit regionalem Fokus angenommen. Mit Vertreter*innen der Bundesstiftung LiveKultur, der Leipziger Clubstiftung, der Hamburger Clubstiftung, der Rockstiftung Hannover sowie der Tresor Berlin Foundation diskutieren wir u.a., ob Stiftungen das probate Mittel sind, um Räume für Live- und Clubkultur in unseren Städten zu sichern und welche Rolle sie im Wandel unseres Kulturbegriffs einnehmen können.

Speaker*innen: Terry Krug, Steffen Kache, Dimitri Hegemann, Karsten Schölermann
Moderation: Anna Blaich

Dieser Talk wird präsentiert von LiveKomm – LiveMusikKommission e.V. und der Bundesstiftung LiveKultur.

Dieser Talk läuft nicht im Stream und ist nur mit Anmeldung zugänglich (die Anzahl der Plätze ist limitiert). Für die Anmeldung benötigst du ein Konto bei unserer Convention-Plattform. Nach der Registrierung kannst du dich für diese und alle anderen Sessions anmelden und auch mit anderen Teilnehmer*innen vernetzen und austauschen. Hier geht’s zur Plattform.

  • Datum und Uhrzeit:
    Donnerstag, 22. April 2021, 16:30 bis 17:30
  • Ort:
    Online
  • Teilnahmegebühr:
    kostenlos